2016 Bitfinex Hacker verschieben BTC im Wert von über $623M zu unbekannten Wallet

Während der 14. April war ein großer Tag für die Krypto-Gemeinschaft dank Coinbase Auflistung Entwicklungen, der Tag sah auch Nachrichten von einem alten Hack den Kopf wieder aufstehen.

Die gestohlenen Bitcoins von 2016 transferiert wurden

Der Vorfall in Frage, die 2016 Bitfinex hack, machte Schlagzeilen heute, nachdem berichtet wurde, dass Hacker begonnen haben, die gestohlenen Kryptos zum ersten mal seit 30 November 2020.

Durch eine Reihe von Tweets hat Whale Alert, ein beliebter Blockchain-Tracker, aufgedeckt, wie die gestohlenen Bitcoins von 2016 in eine unbekannte Wallet transferiert wurden.

Die Münzen wurden in Stapeln, in einer Reihe von 63 Transaktionen, innerhalb der Spanne von einer Stunde bewegt. In der Tat, insgesamt 10,057 Bitcoins, etwa im Wert von rund $623 Millionen, wurden in einer Reihe von Transaktionen übertragen.

Vor der Bewegung vom Mittwoch waren im November letzten Jahres über 5.000 Bitcoins bewegt worden. Zu der Zeit, die weltweit größte Kryptowährung wurde versucht, schließlich brechen die $20,000-Marke.

Interessant ist aber auch das Timing der jüngsten Münzbewegung, die mit dem Handel der Aktien der Krypto-Börse Coinbase an der Nasdaq zusammenfällt.

Die Hacker stahlen insgesamt 119.756 Bitcoins von Bitfinex im August 2016

Die neueste Entwicklung wurde von vielen in der Gemeinschaft mit Ryan Gorman, Mitbegründer von Trade the Chain, ein Echtzeit-Daten-Service, bestätigt, dass die Anzahl der Bitcoins bewegt belief sich auf 10 Prozent der gesamten Münzen gestohlen von der 2016 hack.

Darüber hinaus haben einige Experten behauptet, dass durch die Bewegung kein kurzfristiges Risiko in Bezug auf den Bitcoin-Preis entsteht.

Adam Cochran, ein Partner bei Cinneamhain Ventures, tweetete ebenfalls in eine ähnliche Richtung. Er sagte,

„Die 2016 Bitfinex hack BTC sind einige der am meisten verfolgten & Blacklisted Fonds in der Welt. Kein Austausch wird sie verarbeiten. Sie können im Grunde nie ausbezahlt werden.“

He added,

„Dies ist nicht das erste Mal, dass der Wal sie während einer Marktrallye bewegt hat, um Panik zu verursachen und wahrscheinlich einen Short einzulösen.“

Zum Zeitpunkt des Schreibens war jedoch unklar, ob die unbekannte Brieftasche, die im Zentrum der oben genannten Bewegung steht, das endgültige Ziel dieser gestohlenen Kryptos sein wird.

Was die größte Kryptowährung der Welt betrifft, so stieg das 24-Stunden-Handelsvolumen von Bitcoin bei Redaktionsschluss um über 1,8 Prozent. Laut Adam Cochran könnte Bitcoin einem „wilden Ritt“ ausgesetzt sein, nachdem er auf aufkommende Trends in den japanischen und koreanischen Märkten hingewiesen hat.

Überleben von Bitcoin auf dem größeren Markt

Argumente für das Überleben von Bitcoin auf dem größeren Markt

Bitcoin blieb über einen Rekordzeitraum über 10.000 $; sein Preis hielt sich über der 20MA, und das Volumen und die institutionelle Akzeptanz haben zugenommen. All dies geschah inmitten der FUD, die die Märkte in den letzten Monaten erlebten, mit dem Drama um große Krypto-Börsen wie KuCoin, Bitmex und OKex, das überraschenderweise wenig bis gar keine Auswirkungen auf den bei Bitcoin Era Preis von Bitcoin hatte.

Angesichts der Volatilität auf einem der niedrigsten berichteten Niveaus und all der positiven Fundamentaldaten in der Kette lautet die nächste Frage: Könnte der Mainstream-Einzelhandel der nächste für Bitcoin sein?

Nach Angaben von coinatmradar erreichten die Bitcoin-Geldautomaten-Installationen am 17. Oktober ein Rekordhoch von 11.107 – ein Anstieg von 75% seit Jahresbeginn.

Davon befinden sich allein in den USA über 8000 Geldautomaten, die den Anteil der Bitcoin-Geldautomaten weltweit dominieren. Auf Europa entfielen 11,3 % des Marktanteils und auf Asien nur 1,3 %.

Das Konzept der „physischen Bitcoin“ ist jedoch ein Oxymoron an sich, und es gibt Anzeichen dafür, dass die meisten Menschen es vorziehen würden, ihre virtuelle Währung virtuell zu halten.

Was kann man erwarten?

Dies gilt insbesondere dann, wenn man die an Geldautomaten erhobenen Gebühren betrachtet, wobei 741 Geldautomaten Kaufgebühren zwischen 15-20% und 679 Geldautomaten zwischen 5-15% für den Verkauf von BTC erheben. Auch dies ist bei weitem nicht das Gesamtbild, wenn man bedenkt, dass Informationen über die erhobenen Gebühren nur erhoben werden können, wenn die Geldautomatenbetreiber die API-Berichterstattung aktiviert haben. Bislang haben nur 29,8% diese Möglichkeit aktiviert.

Ein weiteres Signal für das Potential von Bitcoin bei der Einführung von Krypto-Debitkarten im Einzelhandel ist die Krypto-Debitkarte. Visa und Mastercard sind wohl die weltweit dominantesten Kräfte laut Bitcoin Era in der elektronischen Zahlungsindustrie, und ihre jüngsten Partnerschaften mit Coinbase bzw. Wirex haben im Bereich der Krypto-Zahlungen einen langen Weg zurückgelegt.

Laut Raoul Milhado, CEO des Kryptokarten-Unternehmens Elitium, haben sie im Bereich der Kryptozahlungen viel erreicht,

„Ohne Kryptokarten wird Krypto den größeren Markt nicht überleben“.

Dennoch gibt es nach wie vor Herausforderungen, wobei viele Sicherheitsverletzungen und der Missbrauch von Geldern als einige der größten Hürden genannt werden.

Obwohl die zunehmende Präsenz von Geldautomaten und die Fortschritte im Bereich der Krypto-Debitkarten rasch voranschreiten, erreichen sie noch nicht ganz das Niveau, das als weit verbreitete Akzeptanz im Einzelhandel gelten würde.

Diese verstärkte Präsenz wird jedoch ein Bewusstsein schaffen, das sicherlich dazu beitragen wird, Krypto aus der Wahrnehmung als „eine Währung für das dunkle Netz“ herauszuholen.

Ethereum’s Ratio Spikes Against Bitcoin

Wartość Ethereum w stosunku do bitcoin wzrosła do najwyższego poziomu w ciągu roku, osiągając linię oporu teraz 0,035 BTC.

Jest to nadal dużo niższy poziom niż 0,17, który osiągnął w styczniu 2018 roku, ale wydaje się, że nowy poziom cen został osiągnięty.

Cena Ethereum w stosunku do bitcoinu od 2017, sierpień 2020
Ledwo można zobaczyć ostatnią akcję cenową powyżej, ale na prezentowanym zdjęciu jest ona nieco bardziej wyrazista.

Etereum wzrosło w ciągu zaledwie dwóch tygodni z około 0,026 w dniu 23 lipca do 0,032, gdzie uległo zmniejszeniu do 0,028.

Następnie dość szybko powróciła do normy od 30 lipca do krótkotrwałego przekroczenia 0,035, a obecnie wynosi 0,034.

To wszystko oznacza, że etereum zyskuje na wartości w stosunku do bitcoin i dlatego cena etereum rosła szybciej niż bitcoin przez ostatnie dwa tygodnie.

Powodem może być to, że wiele wartości, które poszły do Bitcoin Code w latach niedźwiedzich może teraz czuć się nieco bardziej skłonny do podjęcia ryzyka.

To prawdopodobnie dlatego, że wiele z ówczesnego mini-exodusu do bitcoinu było spowodowane opóźnieniami w 2018 roku do Proof of Stake (PoS).

Z łańcucha blokowego PoS testnet teraz uruchomienie w ciągu zaledwie kilku godzin, można by oczekiwać, że rynek zaangażować się w jakiś rodzaj korekty cen dla stawki sam.

Następnie jest zdecentralizowana przestrzeń finansowa i nowy model żetonów z oszczędnościami zdigitalizowanymi w rodzimej formie, odcinając środkowych mężczyzn, a tym samym koszty i tak można by pomyśleć, że doprowadzi to do wyższych stóp procentowych niż banki.

Obecny poziom zbliżony do 0,035 jest jednak znaczącą linią oporu, aby przekonać się, czy weźmie go etyka.

Bitcoin hält sich mit 9.300 $ stark, ist aber anfällig

Bitcoin hält sich mit 9.300 $ stark, ist aber anfällig für einen stärkeren Rückgang

Bitcoin ist um mehr als 6 % gesunken und hat seine Gewinne gegenüber dem US-Dollar zum größten Teil auf über 10.000 US-Dollar reduziert. Der BTC-Preis hält derzeit die wichtigste Unterstützung bei Bitcoin Trader des Aufwärtstrends bei 9.300 US-Dollar, aber er ist anfällig für einen größeren Rückgang.

Unterstützung bei Bitcoin Trader des Aufwärtstrends

Bitcoin konnte den Aufwärtstrend nicht fortsetzen und fiel deutlich unter die 10.000 $-Pivot-Marke.
Der Preis durchbrach viele Unterstützungen nahe den Niveaus von 9.740 $ und 9.500 $.
Es gab einen Durchbruch unterhalb einer wichtigen zinsbullischen Trendlinie mit Unterstützung nahe der $9.735 auf der Stunden-Chart der BTC/USD-Paarung (Daten-Feed von Kraken).
Dieses Paar hält derzeit eine entscheidende Aufwärtstrendunterstützung nahe dem $9.300-Level.

Sturzflug des Bitcoin-Preises

Nach einem kräftigen Aufwärtstrend über 10.000 $ konnte der Bitcoin-Preis gegenüber dem US-Dollar nicht weiter steigen. BTC bildete einen kurzfristigen Höchststand nahe der 10.366 $-Marke und begann vor kurzem einen starken Rückgang.

Sie durchbrach viele Unterstützungen nahe dem $10.000 und $9.740 Niveau, um in eine rückläufige Zone einzutreten. Darüber hinaus gab es einen Durchbruch unter eine wichtige zinsbullische Trendlinie mit Unterstützung nahe der $9.735 auf der Stunden-Chart der BTC/USD-Paarung.

Der Bitcoin-Preis wird jetzt weit unter 9.600 $ und dem 100-Stunden-Durchschnitt der einfachen gleitenden Bewegung gehandelt. Er testete die Hauptunterstützung des Aufwärtstrends bei $ 9.300 (der vorherigen Ausbruchszone) und handelte bis auf $ 9.299.

Gegenwärtig konsolidiert er Verluste oberhalb der Unterstützungsniveaus von $9.300 und $9.400. Ein anfänglicher Widerstand bei Bitcoin Trader liegt nahe der $9.550-Marke. Er liegt nahe dem 23,6% Fib-Retracement-Level des jüngsten Rückgangs vom $10.366-Hoch auf $9.299-Tief.

Es scheint, als ob sich auf dem gleichen Chart ein kurzfristiges Kontraktionsdreieck mit einem Widerstand nahe $9.550 bildet. Wenn es einen Ausbruch nach oben über die 9.550 $-Marke gibt, könnte der Preis auf Hürden nahe der 9.600 $-Marke und dem 100-Stunden-Durchschnitt der einfachen gleitenden Bewegung stoßen.

Der nächste größere Widerstand liegt nahe dem Niveau von $ 9.740. Die Haupthürde bildet sich nun in der Nähe des $9.800-Bereichs oder des 50% Fib-Retracement-Levels des jüngsten Rückgangs vom $10.366-Hoch auf $9.299-Tief.

Weitere Rückgänge bei BTC?

Die $9.300-Unterstützungszone ist in naher Zukunft von großer Bedeutung. Wenn es der Bitcoin nicht gelingt, über der 9.300 $-Unterstützung zu bleiben, könnte sie einen weiteren starken Rückgang auslösen.

Eine anfängliche Unterstützung liegt in der Nähe der 9.000 $-Marke, unter der das Risiko eines größeren Rückgangs in Richtung der 8.500 $- und 8.400 $-Marke in nächster Zeit besteht.

Technische Indikatoren:

  • Stündlicher MACD – Der MACD bewegt sich langsam aus der Baisse-Zone heraus.
  • Stündlicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BTC/USD liegt jetzt deutlich unter der 40er Marke.
  • Wichtigste Unterstützungsebenen – $9.400 gefolgt von $9.300.
  • Haupt-Widerstandsebenen – $9.550, $9.600 und $9.740.

Preisvorhersage für Bitcoin (BTC): Halbierung wird den Preis über 10.000 $ bringen

Der Krypto-Währungsmarkt räumt jedes Hindernis auf dem Weg zu neuen Höhenflügen aus dem Weg. Mit Ausnahme von Ethereum (ETH), Binance Coin (BNB) und Tezos (XTZ) sind fast alle Münzen aus der Top-10-Liste im grünen Bereich.

Wird Halbierung das gewünschte Ergebnis für den Anleger bringen?

Unterdessen ist die Dominanzrate für Bitcoin (BTC) seit gestern unverändert geblieben und liegt derzeit bei 65,5%. Auch in Bezug auf die monatliche Veränderung bleibt die BTC in der gleichen Position.

Heutige Eckdaten

Nachstehend finden Sie die relevanten Daten für Bitcoin Trader und wie es heute aussieht:

Name: Bitcoin

Laufschrift: BTC

Marktkapitalisierung: $165.367.683.581

Preis: $9.007,31

Volumen (24H): 46.826.931.120 $

Veränderung (24H): 0,79%

BTC/USD: Ist die 10.000-Dollar-Marke die mögliche lokale Höhe?

Unsere letzte Bitcoin (BTC)-Preisprognose hat sich erfüllt, als der Haupt-Krypto seinen Widerstandswert von 9.165 $ erreichte und derzeit darunter gehandelt wird.

Betrachtet man das 4H-Chart, so steht Bitcoin (BTC) vor einer Korrektur, nachdem es nicht über die 9.200 $-Marke fixiert werden konnte. Der derzeitige Rückgang geht auch mit einem Rückgang des Handelsvolumens einher.

Im Moment befindet sich die nächste Unterstützungsebene in der Nähe der 8.600 $-Zone, wo die Verkäufer den Kurs senken könnten, bevor die Käufer wieder ins Spiel kommen. Wenn die Bären die $8.600-Marke durchbrechen, dann wird ein Aufwärtsszenario aufgehoben.

Betrachtet man den täglichen Zeitrahmen, so bewegt sich Bitcoin (BTC) auf ein entscheidendes Niveau von 9.500 $ zu.

Es ist genügend Liquidität für Krypto vorhanden, da das Handelsvolumen auf einem relativ hohen Niveau bleibt. Darüber hinaus befindet sich der MACD-Indikator (Moving Average Convergence/Divergence) im grünen Bereich, was die Dominanz der Käufer bestätigt.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde Bitcoin bei $8.873 gehandelt.